Beiträge

Stiller Hilferuf per Handzeichen (orf 5.12.2023)

 

 

16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen ist eine internationale Kampagne, die jedes Jahr von 25. November bis 10. Dezember stattfindet. Auf der ganzen Welt nützen Fraueninitiativen den Zeitraum vom Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen (25. November) bis zum Internationalen Tag der Menschenrechte (10. Dezember), um auf das Recht auf ein gewaltfreies Leben aufmerksam zu machen und setzen Aktionen dazu. Österreich nimmt seit 1992 an der Kampagne teil. Weiterlesen …

Diskussionsveranstaltung mit Frauenrechtsaktivistin Mina Ahadi

Zeit: Montag, 16. Jänner 2023, 18.00 Uhr

Ort: Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien weitere Infos …

Diese Tagung – am 25. Juni in Wien –  ist für alle, die mit dem Thema „Gewalt gegen Frauen* mit Behinderung*“ zu tun haben. Einladungs-Info

Das Literaturhaus Wien veranstaltet das „Internationale Literaturfestival Erich Fried Tage“ anlässlich des 100sten Geburtstag des genialen Dichters. Frei zugängliche Live-Veranstaltungen am Sonntag, 9. und Montag, 10. Mai 2021. Weiterlesen …

Die Methode drehungen wurde von Frauen speziell für Frauen und Mädchen entwickelt und vereint drei wesentliche Schritte zur Selbstsicherheit:

  1. Selbst-Bewusstsein
  2. Selbst-Behauptung
  3. Selbst-Verteidigung

Die Literaturliste ist empfehlenswert!

 

Hilfe bei Gewalt – Onlineberatung für Frauen & Mädchen, die von Gewalt betroffen sind. Täglich von 16:00 bis 22:00 Uhr. Hier gehts zur Website …

Fristenlösung, Frauenhäuser, unverheiratete Frauen erhalten die Vormundschaft für ihr Kind, Elternkarenzurlaub, Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, und … sind in Österreich untrennbar mit Johanna Dohnal verbunden.  „Wenn ich von Frauenpolitik rede, meine ich eine aktive Gleichstellungs- und Antidiskriminierungspolitik mit dem Ziel, geschlechterdemokratische Verhältnisse zu schaffen.“ Am 14. Februar 1939 wurde Johanna Dohnal in Wien geboren, mehr …