Frauenmuseum Hittisau

Seit zwanzig Jahren gibt es in Vorarlberg das Frauenmuseum. Jetzt auf der Website: Starke Frauen. Starke Geschichten.

8. März – Internationale Frauentag

Frauenstreik-Demo 8. März 2020 – Internationaler Frauentag – Details

Termine in Wien rund um den 8. März –Details

Frauen, die wir kennen sollten – Sophie Scholl

Sophie Scholl, deutsche Widerstandskämpferin – 75. Todestag am 22. Februar 2018

Comiczeichnerin Claire Bretecher gestorben

„Die Frustrierten“, „Agrippina“, „Monika, das Wunschkind“ und, und …. so viele g’scheite, tolle Comics. Viel zu früh ist sie gegangen! mehr lesen

Töchtertag am 23. April 2020

In rund 180 Betrieben finden am 23. April im Rahmen des TÖCHTERTAGES Workshops, Fragestunden und Betriebsführungen statt. Ab 10. Februar können sich interessierte Mädchen online anmelden.

Frauentag im Wiener Rathaus – 6. März 2020

Der nächste Wiener Frauentag im Rathaus findet am 6. März 2020 statt.
Die genaue Zeit und das Programm werden rechtzeitig hier bekannt gegeben.

Im Gespräch mit Ruth Wodak

Politik mit Angst (und Hoffnung) – Wenn Populismus alltäglich wird – Montag, 17.02.2020, 19:00, Club alpha

Feminismus und kritische Wissenschaft lassen sich gut miteinander vereinbaren, findet Ruth Wodak, die den Frauenpreis der Stadt Wien 2006 für ihre außerordentliche wissenschaftliche Tätigkeit verliehen bekommt. „Kritisch“ bedeutet für die Mitbegründerin der so genannten „Critical Discourse Analysis“ das Bestreben, Machtverhältnisse nicht als gegeben hinzunehmen, sondern transformieren zu wollen. Dabei gilt es, ideologische Positionen transparent zu machen und alternative Denk- und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln. In diesem Sinne hat Ruth Wodak ihre Forschung der Thematisierung und Bekämpfung von Antisemitismus, Rassismus, Sexismus und Klassismus gewidmet. … mehr dazu

 

Die Kopftuchkränkung und ihre fatalen Folgen

Standard vom 16.1.2020 „Im Gastkommentar argumentiert Pastoraltheologe und Werteforscher Paul M. Zulehner, es brauche es kein Kopftuchverbot, damit muslimische Mädchen Werte und Geschlechterrollen der alteingesessenen Schulkolleginnen übernehmen, sondern Diskurs….“