Beiträge

Kennen Sie WIENEXTRA?

Zu WIENXTRA gehören 10 verschiedene Einrichtungen in Wien: Kinderaktiv, Ferienspiel, Kinderinfo, Spielebox, Cinemagic, Jugendinfo, Soundbase, Medienzentrum, Institut für Freizeitpädagogik, Schulevents, Geräteverleih. Sie veranstalten Freizeitaktionen, die Spaß machen und bieten Info-, Beratungs- und Bildungsangebote für Kinder, Familien und Jugendliche sowie Menschen, die mit ihnen leben oder arbeiten.

In Zeiten der Pandemie ist es gut zu wissen, dass WIENXTRA Online-Freizeitangebote im Programm hat. Mehr dazu ….

 

COVID-19-Infos in leichter und Gebärden-Sprache

auf der Seite von Bizeps  – Verein BIZEPS – Zentrum für Selbstbestimmtes Leben –  kann ein Info-Video  zur COVID-19-Impfung abgerufen werden.

Internationaler Frauentag 2021

4. März, 14 Uhr, Minoritenplatz, 1010 Wien – „Feministische Kundgebung vor dem Frauenministerium“

8. März,  17 Uhr, Yppenplatz, 1160 Wien – Demo „Heraus zum 8. März – 110 Jahre Internationaler Frauenkampftag“

8. März, 17 Uhr, Stephansplatz, 1010 Wien – Demo „internationaler feministischer Kampftag 2021“

Weitere Termine & Infos: „Alles rund um den 8. März in Wien“ und „Plattform20000frauen“

 

Zuversicht kann gelernt werden (2) ….

Ich habe vor einiger Zeit hier den Termin eines Vortrages der Uni Wien zum Thema „Kann man Zuversicht lernen?“ veröffentlicht. Dazu ein paar Gedanken ..

Was hemmt, was fördert unsere Fähigkeit zuversichtlich zu sein?

Weiterlesen

Frauen, die wir kennen sollten: Maria Rösslhumer

Die Geschäftsführerin des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF), Maria Rösslhumer, hat den Menschenrechtspreis 2020 erhalten. Sie ist auch Leiterin der Frauenhelpline gegen Gewalt und Vorstandsmitglied des Österreichischen Frauenrings.Weiterlesen …

Zuversicht kann gelernt werden …

Ich habe vor einiger Zeit hier den Termin eines Vortrages der Uni Wien zum Thema „Kann man Zuversicht lernen?“ veröffentlicht. Dazu ein paar Gedanken …

Was hemmt, was fördert unsere Fähigkeit zuversichtlich zu sein?

Weiterlesen

Kältetelefon

Der aktuelle Slogan des Gesundheitsministeriums lautet „schau auf dich, schau auf mich“ … gerade in der kalten Zeit ein wichtiger Slogan, der auch lebensrettend für die vielen obdachlosen Menschen in Österreich sein kann. In jedem Bundesland gibt’s ein Kältetelefon! Weiterlesen ….

 

Urlaub mit Rollstuhl bleibt Herausforderung

der Artikel auf help.orf (mit Links, wie  z.B. roomchooser) zeigt auf, dass es mit der Barrierfreiheit nocht nicht sehr weit her ist, obwohl das Gleichstellungsgesetz bereits 2006 in Kraft getreten ist. Weiterlesen …

ein „Dutzend Daumenregeln zur Vermeidung interkultureller Missverständnisse“

Der Schweizer Philosoph Elmar Holenstein hat ein „Dutzend Daumenregeln zur Vermeidung interkultureller Missverständnisse“ aufgestellt.

 

Das Prinzip der hermeneutischen Fairness („Billigkeit“):  Wir billigen ein Urteil, wenn es der Sache angemessen ist. Das ist es, wenn es allen Umständen, dem gesamten Zusammenhang, in dem ein Gegenstand steht, Rechnung trägt. Bekannter als der Grundsatz der Billigkeit ist darum ein zweiter, daraus abgeleiteter Grundsatz der Hermeneutik geworden, demzufolge ein Text nur zusammen mit seinem Kontext, ein »Teil« nur zusammen mit dem »Ganzen«, zu dem es gehört, verständlich ist. Weiterlesen

20. Juni – Weltflüchtlingstag

Seit 2001 wird der von den Vereinten Nationen ausgerufene Weltflüchtlingstag am 20. Juni begangen. An diesem Tag finden in vielen Ländern Aktivitäten und Aktionen statt, um auf die besondere Situation und die Not von Millionen von Flüchtlingen, Asylsuchenden,
Binnenvertriebenen, Staatenlosen und RückkehrerInnen aufmerksam zu machen. Der UNHCR veröffentlicht jährlich am 20. Juni die aktuellen Weltflüchtlingszahlen. Weiterlesen …

UNHCR-Bericht 2020: Fast 80 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. Das ist ein Zuwachs von zehn Millionen im Vergleich zu 2018 und ein neuer Höchststand. Weiterlesen …

Situation für Kinder in griechischen Flüchtlingslagern darf niemals zur Normalität werden – SOS-Kinderdorf leistet Hilfe für Kinder und Familien seit 2015 und auch während der Corona-Pandemie. Eine Nothelferin berichtet von der schwierigen Arbeit vor Ort. Weiterlesen …

Freitag, 19.6., 10.30 Uhr: PK Grüne zum Weltflüchtlingstag – Flüchtlings-NGOs berichten über Polizeigewalt an der bosnisch-kroatischen Grenze. Weiterlesen …